Inhalte aufrufen

Profilbild

Cookie Manager in V4.x ohne jegliche Funktion


  • Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.
5 Antworten zu diesem Thema

#1 Benni

Benni

    Newbie

  • Members
  • 2 Beiträge

Geschrieben: 25 September 2020 - 11:32

Hallo Smartstore-Team,

 

beim Testing von V4.0.0 und V4.0.1 ist mir zunächst aufgefallen, dass es kein Konfigurationsmöglicheiten des Cookie Managers gibt, der von euch immerhin als "Highlight" der Version 4 beworben wird.

Angenommen man integriert nicht Google Analytics, sondern Webtrekk, Matomo, eTracker, Adobe oder econda - woher soll der Cookie Manager wissen, dass es sich bei den genannten Tags/Cookies um „Analyse-Cookies“ und nicht um „Drittanbieter-Cookies“ handelt?

Wie bei Consent-Management-Tools üblich, müsste es hier eine Möglichkeit geben, die Tags zu kategorisieren und die auf der Website integrierten Tags mit dem Cookie Manager zu verknüpfen.

Des Weiteren wäre es aus Conversion-Optimierungs-Sicht sehr hilfreich, die Auswahl der einzelnen Cookies verstecken zu können und erst mit Klick auf einen "Mehr"-Button sichtbar zu machen.

 

Nun habe ich das Verhalten der Cookies/Tags auf unserer Testseite, auf der smartstore.com-Seite und auf der Seite eures Showcase-Kunden Bauer-Music überprüft.und dabei festgestellt, dass:

  • alle Tags schon vor Aus- oder Abwahl der Optionen gefeuert werden
  • Drittanbieter Cookies (Google Ads, Google Ads Remarketing, Bing Ads, Adobe Fonts usw.) im Cookie-Manager nicht angezeigt werden und sich auch nicht aus- oder abwählen lassen – weitergehende Informationen zu den Cookies fehlen dementsprechend
  • egal welche Cookies aus- oder abgewählt werden, es werden immer alle Tags gefeuert und Cookies gesetzt

 

Der Cookie-Manager ist demnach völlig ohne Funktion, gaukelt dem Nutzer lediglich vor, eine Wahl zu haben und dürfte damit gegen die EU-Cookie-Richtlinie verstoßen.

 

Könnt ihr mir Sinn und Zweck des Cookie-Managers, wie er derzeit eingesetzt wird, erläutern?

 

In der Dokumentation wird der Cookie Manager leider mit keinem Wort erwähnt.

 

Analyse smartstore.com: https://www.loom.com...b3f6144700bdcf4


  • MediArt gefällt das

#2 stefanmueller

stefanmueller

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 106 Beiträge

Geschrieben: 27 September 2020 - 08:43

Hallo Benni, danke für deinen ausführlichen Hinweis. Ich habe ein issue aufgemacht. Wir schauen uns das an. Grüße, Stefan



#3 Michael Herzog

Michael Herzog

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3469 Beiträge

Geschrieben: 01 October 2020 - 19:44

Hallo Herr Prosch,

 

fangen wir mal hinten an.

 

 

Könnt ihr mir Sinn und Zweck des Cookie-Managers, wie er derzeit eingesetzt wird, erläutern?

 

Zum Erscheinen des Cookie-Managers in Smartstore 4.0.0 war angedacht, dass nur Plugins die Möglichkeit haben,

sich für die Darstellung von Informationen beim Cookie-Manager anzumelden.

 

Im Fall von Google Analytics musste zur korrekten Funktion das Plugin einmal de- und dann wieder neu installiert werden

damit der aktuelle Script-Code des Plugins verwendet wird. Diese Information ist leider nicht in die Update-Informationen eingeflossen, so dass dieser Schritt oft nicht erfolgt ist.

 

In der aktuellen Version des Plugins wurde ein Button hinzugefügt, über den man jetzt die Aktualisierung vornehmen kann.

Ich möchte hiermit jedem empfehlen, das aktuelle Plugin zu installieren, da hier noch weitere kleinere Verbesserungen vorgenommen wurden.

 

Das neue Plugin kann im Marketplace runtergeladen werden:

http://community.sma...ogle-analytics/

 

Sobald das Plugin aktualisiert wurde, muss in der Plugin-Konfiguration einmal der Button Scripte aktualisieren betätigt werden.

 

 

Angenommen man integriert nicht Google Analytics, sondern Webtrekk, Matomo, eTracker, Adobe oder econda - woher soll der Cookie Manager wissen, dass es sich bei den genannten Tags/Cookies um „Analyse-Cookies“ und nicht um „Drittanbieter-Cookies“ handelt?

 

Es gibt hier 3 Möglichkeiten in Version 4.1.0.

 

1. Man schreibt ein Plugin, das sich für die Darstellung von Informationen im Cookie-Manager registriert und die Ausgabe des Skriptes erst nach Einwilligung des Kunden vornimmt. (etracker gibt es übrigens bereits als Plugin, das sich allerdings nicht für den Cookie-Manager registriert, weil etracker ohne Cookies trackt)

 

2. Man integriert das Skript über ein Topic (Admin > CMS > Seiten > Als HTML Widget darstellen) und markiert es als Skript, das Cookies einsetzt über die entsprechende Einstellungsmöglichkeit. Jetzt fügt man eine entsprechende Info unter Admin > Konfiguration > Einstellungen > Kunden > Datenschutz hinzu.

 

3. Man integriert es direkt in einem View. Wie das geht, kann der Doku entnommen werden.

Auch hier muss jetzt die entsprechende Info unter Admin > Konfiguration > Einstellungen > Kunden > Datenschutz hinzugefügt werden.

 

 

Des Weiteren wäre es aus Conversion-Optimierungs-Sicht sehr hilfreich, die Auswahl der einzelnen Cookies verstecken zu können und erst mit Klick auf einen "Mehr"-Button sichtbar zu machen.

 

Das Layout wurde für Version 4.1.0 noch mal überarbeitet. Die Cookie-Informationen werden jetzt erst nach einem Klick auf ein Chevron angezeigt.

 

 

In der Dokumentation wird der Cookie Manager leider mit keinem Wort erwähnt.

 

Link zur Doku:

https://docs.smartst.../Cookie-Manager

 

PS: Die Seite habe ich gerade erst freigeschaltet.

 

MfG,

Michael Herzog


Michael Herzog
Smartstore AG


#4 Benni

Benni

    Newbie

  • Members
  • 2 Beiträge

Geschrieben: 02 October 2020 - 07:47

Hallo Michael,

danke für deine ausführliche Antwort.

Wir verwenden das Analytics-Plugin garnicht. Viel zu kompliziert. Wir setzen auf den Google Tag Manager, da ohne Tag Manager quasi kein ernsthaftes und effizientes Online-Marketing möglich ist.

Jetzt verstehe ich aber auch erst, dass der Cookie Manager nur mit SmartStore Plugins funktioniert und er leider damit für uns nicht sinnvoll nutzbar ist. Vielleicht solltet ihr in die Doku aufnehmen, dass der Cookie Manager mit einem externen Tag Manager nicht eingesetzt werden sollte.

 

  • alle Tags schon vor Aus- oder Abwahl der Optionen gefeuert werden
  • egal welche Cookies aus- oder abgewählt werden, es werden immer alle Tags gefeuert und Cookies gesetzt

Was kannst du zu diesen Problemen sagen?


  • MediArt gefällt das

#5 Michael Herzog

Michael Herzog

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3469 Beiträge

Geschrieben: 02 October 2020 - 13:27

Hi,

 

um diese Frage vollumfänglich zu beanwtorten, brauche ich auch ein wenig Zeit um einen kleinen Hotfixes für 4.0.1 anzufertigen. Dann werden wir die cookielose Integration auch in Version 4.0.1 hinbekommen. In 4.1.0 geht's dann auch mit Cookies und Anzeige aller möglichen Infos im Cookie-Manager. Bis spätestens Dienstag sollte ich die Antwort hier liefern können.

 

MfG,

Michael Herzog


  • stefanmueller gefällt das

Michael Herzog
Smartstore AG


#6 Michael Herzog

Michael Herzog

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3469 Beiträge

Geschrieben: 07 October 2020 - 10:53

Cookieloses Tracking in Version 4.0.1
 
Folgende Datei ist jetzt in Branch 4.0.x verändert worden, um die ClientId des Kunden-Accounts per Script verfügbar zu machen:
SmartStoreNET\src\Presentation\SmartStore.Web\Views\Shared\Partials\_ClientRes.cshtml
 
Jetzt kann das Tag-Manager-Script wie folgt initialisiert werden:
gtag('config', 'GOOGLE_ID', {
client_storage: 'none',
client_id: window.ClientId
});
Für alle, die am Code Ihres Shops nichts verändert haben, habe ich die Datei auch diesem Beitrag angehängt.
 
 
Tracking mit Cookies in Version 4.1.0
 
In Version 4.1.0 kann das Script dann mit Boardmitteln von Smartstore auch mit Cookies eingesetzt werden. 
 
Es gibt hier nun ein Javascript-Objekt mit dem man den Status des CookieManagers abfragen kann. 
 
Der Initialisierungscode für den Tag-Manager muss dann mit folgender Javascript-Abfrage umschloßen werden:
 
if (CookieManager.AllowsAnalytics) {
// Initialisierung mit Cookies
} else {
// Initialisierung ohne Cookies
}

MfG,

Michael

Angehängte Bilder


Michael Herzog
Smartstore AG