Inhalte aufrufen

Profilbild

PayPal Rückleitungs-URL bei mehreren Shops

PayPal Rückleitungs-Url

  • Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.
12 Antworten zu diesem Thema

#1 SStoreFreakler

SStoreFreakler

    Benutzer

  • Members
  • 136 Beiträge

Geschrieben: 23 October 2019 - 18:38

Hallo Leute

 

Habe soeben die Bezahlung via PayPal eingerichtet mit aktiver Sandbox.

 

PDTHandler

Da ich mehrere Shops betreibe, frage ich mich, wo ich denn die Rücksprung-Adressen eintragen kann.

In PayPal kann ich ja nur eine eintragen. Eigentlich müsste die doch vom SmartStore an PayPal übermittelt werden, nicht?

 

IPNHandler

Beim IPNHandler kann ich die Rücksprung-Adresse im Smartstore hinterlegen.

Aber leider erhalte ich von PayPal nie eine Bestätigung über die Zahlung.

Funktioniert das in der Sandbox?

 

In beiden Varianten werde ich nach der Bezahlung nicht auf eine Bestätigungsseite meines Shops geleitet, sondern es erscheint einfach wieder die Homepage.

 

Muss ich da noch irgendetwas einstellen?

 

Schon jetzt mega grossen Dank für jede Hilfe ;-)

 

Liebe Grüsse

Thomas



#2 SStoreFreakler

SStoreFreakler

    Benutzer

  • Members
  • 136 Beiträge

Geschrieben: 09 November 2019 - 15:48

Hallo nochmals

 

Payments.PaypalStandard:

Hab nun testweise auch SSL eingerichtet (aber immer noch mit aktivierter Sandbox) aber habe immer noch exakt dasselbe Problem.

Sowohl mit PDT als auch mit IPN werde ich nach der Bezahlung auf die Homepage meiner Seite und nicht auf die Bestätigungsseite geleitet.

Der Auftrag bleibt im Status "unbezahlt"

 

Hat jemand eine Idee, was ich falsch mache?

 

Liebe Grüsse

Thomas



#3 autolackcenter

autolackcenter

    Newbie

  • Members
  • 6 Beiträge

Geschrieben: 30 January 2020 - 08:45

Hallo, bei uns besteht das selbe Problem.

Der Auftrag bleibt als unbezahlt und der Kunde kann auch keine weitern Bestellungen über PayPal bezahlen, da er immer die Meldung bekommt, er hätte die Bestellung schon bezahlt. Auch wir betreiben im Moment zwei Shops, da sehe ich auch das Problem mit der PayPal Rückleitung.

Lg Thomas



#4 patchworker

patchworker

    Advanced Member

  • Members
  • 51 Beiträge

Geschrieben: 17 April 2021 - 10:08

Hallo Smartstore Moderatoren,

 

auch bei mir läuft PayPal Standard nicht sauber.

PDT Token eingetragen und IPN aktiviert.

Die Rückleitung zum Shop erfolgt auf die Startseite und nicht auf die Bestätigungsseite.

Im Verkauf wird zwar eine Neue IPN angezeigt aber nicht als bezahlt gekennzeichnet.

Das mit Sandbox getestet.

 

Ich habe das Forum 5x hoch und runder gelesen, aber kein Lösung gefunden.

Im PayPal Konto alle Einstellungen mehrfach geprüft.

Die Rückleitungs-URL gibt es so nicht auf dem Server als Verzeichnis.

Ich betreibe nur einen Shop V4.1.1

 

Kann oder will denn hier niemand helfen?

Wo liegt der Fehler, im Smartstore oder im PayPal Konto?

Kann ich bei der Sandbox das gleiche Ergebnis erwarten, wie im Live-Modus?

 

Habe PayPal wieder deaktiviert, was mich nicht glücklich macht.

LG Frank

 



#5 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3661 Beiträge

Geschrieben: 17 April 2021 - 12:03

Bitte mal unter System > Ereignisse nach Warnungen und Fehler in Bezug auf PayPal Standard suchen. Die haben i.d.R. eine Kurz- und komplette Nachricht, die über die Ursache Aufschluss geben können. Interessant wären hier zudem die Konfigurationseinstellungen von PayPal im Backend zu wissen. Tritt das Problem sporadisch oder bei jeder Zahlung auf?
 
PDT und IPN URLs werden dynamisch erstellt (SSL zwingend erforderlich) und bei der Zahlungsanfrage an PayPal übermittelt (s. Info-Box auf der PayPal Konfigurationsseite im Backend). Man muss also i.d.R. nirgends eine URL hinterlegen. 

Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing


#6 patchworker

patchworker

    Advanced Member

  • Members
  • 51 Beiträge

Geschrieben: 17 April 2021 - 16:50

Hallo Marcus,

danke für die Antwort.

- SSL ist aktiv.

- Kein Fehler in Ereignisse oder Warnungen.

- Problem tritt immer auf (zurzeit arbeite ich nur mit der Sandbox).

 

In der Info-Box steht aber doch Rückleitungs-URL im PayPal Konto eingeben.

 

Meine Einstellungen

Im PayPal Konto unter Profil-Einstellung > Website Zahlungslösung:

- sofortige Zahlungsbestätigung: Benachrichtigungs-URL "../IPNHandler" eingetragen und aktiviert

- Website-Einstellung: Rückleitungs-URL "../PDTHandler" eingegeben und gespeichert und den Identitäts-Token in Smartstore unter PDT-Token eingefügt.

In Smartstore noch IPN aktiviert.

 

Gerade noch mal getestet. Keine Fehlermeldung.

 

Dank nochmal für die Unterstützung

Frank

Angehängte Bilder



#7 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3661 Beiträge

Geschrieben: 19 April 2021 - 10:43

Ich habe noch ein uraltes Englisches Sandbox Konto, für das bei PayPal keine URL hinterlegt ist, weder für "Payment Data Transfer" noch für "Instant payment notifications". Das Plugin sendet die oben im Screenshot zu sehenden URLs automatisch mit. Im Shop-Backend ist der PDT-Identitäts-Token eingetragen und IPN aktiviert... und damit funktioniert's.
 
Gibt es beim Auftrag unter "Auftragsnotizen" einen Eintrag über einen PDT Fehler? Klingt als würde PayPal die PDT-Rückleitung nicht machen.

Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing


#8 patchworker

patchworker

    Advanced Member

  • Members
  • 51 Beiträge

Geschrieben: 19 April 2021 - 11:30

Hallo Marcus,

 

im Anhang die Auftragsnotiz.

Ich werde nach einem anderen Sandbox Konto suchen.

 

Die Mail-Adresse ist doch die, die im PayPal Konto hinterlegt ist? Die ist bei mir anders als die Shop Mail-Adresse.

Den PDT-Identitäts-Token habe ich aus dem PayPal Konto kopiert oder wird der automatisch generiert und eingetragen?

Was macht eigentlich das PayPal Widget?

 

Danke Frank

Angehängte Bilder



#9 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3661 Beiträge

Geschrieben: 19 April 2021 - 19:14

Der PDT-Identitäts-Token muss manuell im Backend eingetragen werden. Laut dem Screenshot bzw. der Notiz funktionieren schon mal die IPNs. Gibt es keine weiteren Notizen? Gar keine Fehlermeldung in der Ereignisliste? Die Option "Produktbezeichnungen und Einzelpreise übermitteln" bei der PayPal Konfiguration würde ich mal zur Probe deaktivieren. Im Falle von PayPal Standard macht das PayPal Widget nichts.

Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing


#10 patchworker

patchworker

    Advanced Member

  • Members
  • 51 Beiträge

Geschrieben: 20 April 2021 - 11:51

Folgende Fehlermeldung kam heute zum 1. Mal.

 

 

Ich bin keinen Schritt weiter.

Ich habe 3 Sandbox-Konten (alle aus meinem PayPal Konto, 2x Standard und 1x selbst angelegt) versucht, immer das gleiche.

Ich werde immer nur zur Startseite geleitet und Zahlungsstatus ausstehend. Trotzdem wird im Verkauf NEUE IPN angezeigt.

Wenn ich die Bezahlung in PayPal abbreche und zurück zum Händler gehe, wird trotzdem eine neue Order angelegt und ich lande auf der Bestelldetail Seite. Dort kann ich die Zahlung veranlassen. Aber wenn ich das mache passiert auch nichts anders.

 

Macht es Sinn das PayPal Plugin zu deinstallieren, um es im Anschluss neu zu installieren?

Oder gibt es dann noch mehr Probleme?

 

Danke im Voraus

Frank

Angehängte Bilder



#11 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3661 Beiträge

Geschrieben: 20 April 2021 - 13:58

Macht es Sinn das PayPal Plugin zu deinstallieren, um es im Anschluss neu zu installieren?

 

Ja, das würde ich mal ausprobieren.


Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing


#12 patchworker

patchworker

    Advanced Member

  • Members
  • 51 Beiträge

Geschrieben: 25 April 2021 - 11:18

Hallo Marcus,

das PayPal Plugin habe ich neu installiert. Es gibt Fortschritte, aber ich würde noch mal um Hilfe bitten. Die Bezahlung wird im Shop bestätigt und im PayPal Konto wird auch der Zahlungseingang angezeigt.

 

Trotzdem läuft PayPal Standard nicht sauber (siehe Fehlermeldung im Anhang).

  1. So wie ich das verstehe, wird für die Rückleitung PayPal Plus angesprochen. PayPal Plus ist aber deaktiviert und auch nicht bei PayPal beantragt. Die API habe ich zwar mal angelegt aber inzwischen wieder im PayPal Konto gelöscht. Im Shop kann ich aber Client-ID und Secret nicht lösche. Meldung: … darf nicht leer sein.

Wie bekomme ich die Fehlermeldung weg?

  1. Außerdem wird bei Abbruch des Bezahlvorgangs im PayPal Konto durch „Abbrechen und zurück zum Shop“ eine Order angelegt und der Besteller landet auf der Seite „Bestelldetails“. Zusätzlich bekommt er eine Mail als Bestelleingangsbestätigung mit der Zahlart: PayPal Standard.

Ist das so gewollt?

Müsste nicht auch beim Abbruch der Bezahlung keine neue Order angelegt werden?

 

VG Frank

 

 

Angehängte Bilder



#13 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3661 Beiträge

Geschrieben: 26 April 2021 - 08:45

1. PayPal PLUS und Standard sind technisch völlig verschiedene und getrennt voneinander arbeitende Schittstellen, die sich in keiner Weise irgendwie in die Quere kommen sollten. Bei PLUS handelt es sich auch um keine IPNs, sondern um Benachrichtigungen via Webhook. Die Warnung würde ich so interpretieren, als das es sich dabei um alte Mitteilungen handelt, die sich auf Tests beziehen, als PLUS in deinem Shop noch aktiv war. Ich würde diese Warnungen ignorieren, da sie keine negativen Auswirkungen haben. Ich würde bei PayPal aber mal kontrollieren, ob für PayPal PLUS noch ein Webhook eingerichtet ist und wenn ja, diesen dort löschen. Sonst gehen die Warnungen u.U. immer weiter.
 
2. Ja, das ist so gewollt und beim relativ alten PayPal Standard - im Gegensatz zu neueren PLUS - auch nicht anders möglich (da du sonst u.U. Geld ohne Aufträge einsammeln würdest). Bei einem Abbruch kann der Käufer den Zahlungsvorgang über die Auftragsseite erneut starten, um zu bezahlen.

Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing



Auch markiert mit einem oder mehrerer dieser Schlüsselwörter: PayPal, Rückleitungs-Url