Inhalte aufrufen

Profilbild

Update von 3.1.5. auf 3.2.2. Mega Menue + Content Slider weg

Plugins funktionieren nicht

  • Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.
15 Antworten zu diesem Thema

#1 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 18 October 2019 - 17:34

Hallo Ihr Lieben,

ich habe die Smart Store Net Version 3.1.5 auf 3.2.2. upgedatet.

 

Erster Eindruck .... der Shop funktioniert ,

Jedoch ist das Mega Menue + der Content Slider weg bzw. diese und weitere Plugnins

wie z.b. die Mega Search sind nicht funktionstüchtig .

 

Denn obwohl im Admin Bereich alle Plugins erfolgreich installiert sind, werden diese im Shop nicht angezeigt?

Ausserdem wurde das individuelle Favicon mit dem Favicon von SmartStore überschrieben

und im Adminbereich unter CMS Widgets sind nach dem Update keine Widgets mehr zu finden,

also auch unter Widgets gibt es keinen Content Slider mehr :-(

 

Woran liegt es dass nach diesem Update die liszensierten Plugins

mit der neuen Version 3.2.2. nicht funktionieren?

Weiß jemand eine Lösung für mein Problem?

Habe unter Google einen Threat gefunden in dem Hotfixes für ein ähnliches Problem genannt wurden... 

wenn ein Hotfix für mein Problem hilft wo finde ich dies?

 

Schon im voraus recht herzlichen Dank

viele Gruesse

Petra


liebe Grüße
Petra

#2 Marcel Schmidt

Marcel Schmidt

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 57 Beiträge

Geschrieben: 21 October 2019 - 13:21

Hallo Petra,

 

es scheint als wäre dein Update nicht 100% korrekt durchgeführt worden.

Spiel am besten deine Datensicherung wieder auf und versuche es noch einmal.

Vergewissere dich, dass du alle Verzeichnisse bis auf App_Data und Media vorher löscht, bevor du das Update aufspielst.

 

http://docs.smartsto...rigen Versionen

 

Beste Grüße,



#3 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 22 October 2019 - 09:07

Sehr geehrter Herr Schmidt,

vielen Dank für die schnelle Antwort und Info.

 

Leider klappt die beschriebene Vorgehensweise bei meiner Website nicht :-(

sie wurde 2x korrekt ausgeführt aber ohne Erfolg

 

hier das genaue Vorgehen bzw. unsere Versuche die Version 3.2.2. mit Plugins

auf meiner Website zum Laufen zu bekommen:

 
1. Als Erstes haben wir vergangene Woche die beschriebene Vorgehensweise versucht und alle Ordner gelöscht außer "Media" und "App_Data". Anschließend war die Website live und geupdatet, leider haben jedoch die Plugins gefehlt, woraufhin wir den Ordner wieder hinzugefügt habe. Anschließend gab es das Problem, dass die Plugins veraltet waren und die Slider nicht geladen wurden.
 
Aufgrund Ihrer Nachricht wurde dieses Vorgehen für das Update 3.2.2. ein weiteres Mal versucht - leider mit dem gleichen Ergebnis :-(
 
2. Danach wurden auf den Server durch einen Admin/Techniker nochmal alle Ordner neu hochgeladen  und jediglich die Differenzen abgeglichen mit einem Sonderprogramm, leider ohne Erfolg. 
 
3.  Heute wurden erneut alle "nicht vorhandenen Daten" von der Version 3.2.2 auf den neuen Webspace eingespielt. Meine Seite ist wieder live in Version 3.1.5.- aber  nicht up to date sprich Version 3.2.2. Es wurden keine differenziellen Dateien abgeglichen. Aber der Shop und alle Plugins funktionieren :-)
 
Die Datenbank wurde zweimal migriert und abgeglichen. 
 
Nun stellen sich diese Fragen:
Wie kann ich die Plugins updaten ?
bzw. wie kann ich Smartstore Net inkl. der Plugins auf 3.2.2 updaten ? = das beschriebene Vorgehen funktioniert nicht
Gibt es für mein Problem ein Hotfix? es gibt noch einen anderen Threat da wurde auf ein Hotfix verwiesen deshalb frage ich ...
oder eine andere Lösung für das beschriebene Problem?
 
und dann stellt sich mir die Frage:
Macht es Sinn auf 3.2.2. upzudaten oder soll ich mich angesichts der Probleme mit der Version 3.1.5. zufrieden geben?
Ich bin zur Zeit sprach- und ratlos :-(
 
Angesichts der Klicks auf mein Thema kann ich mir aber vorstellen, dass ich mit meinem Problem nicht alleine bin.
 
Schon im voraus recht herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
viele Grüße
Petra

liebe Grüße
Petra

#4 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 22 October 2019 - 10:34

Hallo liebe Community,

handelt es sich bei meiner Situation und meinem Fehler um die gleiche Situation wie in diesem Thread beschrieben?

 

http://community.sma...ießen-webseite/

 

denn auch bei mir ist folgende Situation:

 

"Ich hatte über zwei Jahre lang die Lizenz mit Silver Support, um die Webseite korrekt aufzusetzen und von Biz nach Smartstore Net umzusteigen  - ferner wurden von Smartstore gegen Rechnung kleine individuelle Änderungen im Header, Footer und in der Config angelegt. Im Juni 2018 ist dann meine Webseite fertig geworden, und der Support ist auch in 2018 ausgelaufen und ich habe nicht mehr verlängert.
Die letzte Version vom Support aufgespielte Version war die 3.1.5

 

Jetzt in 2019 wollen wir die Webseite auf 3.2.2. updaten.

Uns wurde gesagt, dass wir einfach die neuste Version in der Admin-Umgebung über github runterladen und per FTP die letzte Version überschreiben sollen - Vorgehensweise wie oben beschrieben..... 

 

Gesagt, getan, Webseite funtioniert,

doch mit Version 3.2.2. funktionieren alle Plugins, für die wir bezahlt haben nicht mehr (ContentSlider und Mega Menue , Mega Search usw. ).

Sind diese vielleicht auch nicht mehr kompatibel ?

 

Wie genau erhalte ich alle meine bezahlten Plugins mit einem Update auf die neue Version?

 

Derzeit bin ich jetzt wieder auf Version 3.1.5. mit allen Plugins und Änderungen und die Website läuft wieder


liebe Grüße
Petra

#5 Wolfgang Schmerge

Wolfgang Schmerge

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 2019 Beiträge

Geschrieben: 22 October 2019 - 11:46

Hallo Petra,

 

ich werde dir gleich den Download-Link für Version 3.22 (inkl. der Plugins) per Mail zu senden.

 

Liebe Grüße

 

Wolfgang


Viele zusätzliche Smartstore Plugins gibt es im MARKETPLACE:
http://community.sma...dex.php?/files/

 

Hier geht es zu den Smartstore Videos:
Smartstore.NET Youtube-Channel
 

Die deutsche Smartstore Online-Dokumentation gibt es hier:
http://docs.smartsto...display/smnetde

In dem folgenden BLOG findet man interessante Tipps & Tricks zum Thema "Smartstore":

http://community.sma...t-tipps-tricks/

 


#6 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 22 October 2019 - 12:14

Hallo Herr Schmerge,

vielen lieben Dank !

Ich hoffe/denke dass es jetzt klappt :-)

und wünsche Ihnen eine schöne Woche


liebe Grüße
Petra

#7 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 22 October 2019 - 16:17

Guten Tag Herr Schmerge,
 
leider hat das Update nicht funktioniert.
 
Es wurden/haben diverse Sachen funktioniert, leider ist am Ende entweder eine Neuinstallation vorm Bildschirm oder eine Compiler Fehlermeldung gekommen....
 
V1: Alle Dateien Schrittweise in der angegebenen Reihenfolge im entsprechenden Ordner extrahiert.
 
V2: Siehe V1. Ordner App_Data mit dem alten ersetzt.
 
V3: Siehe V1. Ordner App_Data mit dem alten ersetzt und neuere Dateien in diesen abgeglichen.
 
V4: Web.config / Web - Originial.config / neue web.config ausprobiert - ohne Erfolg. 
 
Fehlermeldung: 
 
ASP.NET runtime error: Could not load file or assembly 'Microsoft.CodeDom.Providers.DotNetCompilerPlatform,Version=1.0.8.0, Culture=neutral,PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' or one of its dependencies. The located assembly's manifest definition does not match the assembly's reference
 
Viele Grüße

liebe Grüße
Petra

#8 Wolfgang Schmerge

Wolfgang Schmerge

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 2019 Beiträge

Geschrieben: 22 October 2019 - 18:54

Hallo Petra,

 

dann hast sich dein externer IT-Dienstleister nicht an die Update-Anleitung gehalten.

 

1. Alle Verzeichnisse bis auf die Verzeichnisse AppData, Media und Exchange (sofern vorhanden) löschen.

2. Die zur Verfügung gestellte Download-Datei SmartStoreNET.Pro.3.2.2.zip entpacken.

3. Die kompletten Verzeichnisse/Dateien per FTP übertragen. Bestehende Dateien im AppData-Verzeichnis überschreiben.

4. Danach die Datei entpacken und ebenfalls per FTP übertragen und bestehende Dateien überschreiben.

 

Liebe Grüße

 

Wolfgang  


Viele zusätzliche Smartstore Plugins gibt es im MARKETPLACE:
http://community.sma...dex.php?/files/

 

Hier geht es zu den Smartstore Videos:
Smartstore.NET Youtube-Channel
 

Die deutsche Smartstore Online-Dokumentation gibt es hier:
http://docs.smartsto...display/smnetde

In dem folgenden BLOG findet man interessante Tipps & Tricks zum Thema "Smartstore":

http://community.sma...t-tipps-tricks/

 


#9 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 23 October 2019 - 13:20

Hallo Wolfgang,
Hallo Community,
 
wir haben das genannte Vorgehen nun mehrmals exakt erfolglos durchgeführt:
 
1. Alle Verzeichnisse bis auf die Verzeichnisse AppData, Media und Exchange (sofern vorhanden) löschen.
2. Die zur Verfügung gestellte Download-Datei SmartStoreNET.Pro.3.2.2.zip entpacken.
3. Die kompletten Verzeichnisse/Dateien per FTP übertragen. Bestehende Dateien im AppData-Verzeichnis überschreiben.
4. Danach die Datei entpacken und ebenfalls per FTP übertragen und bestehende Dateien überschreiben. 
Zum Abgleich und überschreiben der vorhandenen Daten wurde Beyond Compare verwenden.
 
Jedoch kommt immer eine schwerwiegende Fehlermeldung (s. Anhang)
 
 
Wo liegt das Problem?
Gibt es eine Lösung oder Vorschläge?
Wie sieht es mit der DB aus?
Muss bei der Datenbank etwas passieren? 

liebe Grüße
Petra

#10 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 23 October 2019 - 13:26

Hier der fehlende Screenshot:

Angehängte Bilder


liebe Grüße
Petra

#11 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 06 November 2019 - 13:49

Hallo Community,
ich habe das genannte Vorgehen nun mehrmals exakt erfolglos durchgeführt:
 

1. Alle Verzeichnisse bis auf die Verzeichnisse AppData, Media und Exchange (sofern vorhanden) gelöscht.

2. Die mir zur Verfügung gestellte Download-Datei SmartStoreNET.Pro.3.2.2.zip entpackt und wie unter Punkt 3 geschrieben mit FileZilla hochgeladen.

3. Die kompletten Verzeichnisse/Dateien per FTP übertragen. Bestehende Dateien im AppData-Verzeichnis überschreiben (mit File Zilla und erfolgreichem Protokoll).

4. Danach die zusätzlichen Dateien für die Plugins entpacken und ebenfalls per FTP übertragen und bestehende Dateien überschreiben (ebenfalls mit File Zilla und mit erfolgreichem Protokoll).

 
Jedoch kommt immer wieder die gleiche Fehlermeldung - somit bleibt es erst für mich einmal bei der Version 3.1.5. 
 
Es ist sehr schade, dass es nicht möglich ist die Fehlerquelle eindeutig zu benennen.
Im Moment stellt es sich so dar, dass alle zukünftige Updates nur mit einem Supportvertrag möglich sind und
das exakte Vorgehen unbekannt bleibt.
 
Oder vielleicht findet sich der eine oder andere doch noch der mir einen Tipp gibt? Denn laut obiger Beschreibung ist ein Update für jeden innerhalb von 1-2 Stunden leicht machbar und sicherlich auch sinnvoll.

liebe Grüße
Petra

#12 kusnez

kusnez

    V.I.P

  • Members
  • 2512 Beiträge

Geschrieben: 06 November 2019 - 15:47

Hallo,
 

 

 

findet sich der eine oder andere doch noch der mir einen Tipp gibt?

1. Update (wenn es richtig gemacht wird) läuft fehlerfrei

2. D,H. du machst was falsch

3. Wenn du über Forum den Fehler finden willst, sollst du schrittweise dein Vorgehen komplett darstellen inkl. Screenshots von Verzeichnissen und Dateien 
 

 

 

4. Danach die zusätzlichen Dateien für die Plugins entpacken und ebenfalls per FTP übertragen und bestehende Dateien überschreiben

Das verstehe ich nicht, wenn es zusätzliche Plugins sind wieso dann "bestehende Dateien"?

 

 

 

P.S.

Kannst du nicht ganze Zip-Dateien hochladen und dann auf dem Server entpacken? 


M.f.G.
E. Kusnezov
www.stahldeko-shop.de

#13 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 11 November 2019 - 19:36

Hallo Kusnez,
Hallo Community,
vielen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung, die ich gerne in Anspruch nehme.
 
Ich habe jetzt bei meinem Provider eine Spiegelung
also exakte Kopie meines Webshops mit der Version 3.1.5.
auf einem Testbereich eingerichtet und
werde morgen nochmals das Update nach der von Wolfgang genannten Vorgehensweise
wie folgt durchführen:

1. Alle Verzeichnisse bis auf die Verzeichnisse AppData, Media löschen

2. Die mir zur Verfügung gestellte Download-Datei SmartStoreNET.Pro.3.2.2.zip entpacken

und wie unter Punkt 3 geschrieben mit FileZilla hochladen bzw. als zip hochladen und auf dem Server entpacken

(ist dies besser oder schneller?) ich mache dann einen Screenshot vorher und nachher

3. Die kompletten Verzeichnisse/Dateien per FTP übertragen.

Alle bestehende Dateien im AppData-Verzeichnis überschreiben (mit File Zilla und erfolgreichem Protokoll).

4. Danach die zusätzlichen Dateien/hotfixes für die Plugins entpacken und

ebenfalls per FTP übertragen und bestehende Dateien überschreiben (ebenfalls mit File Zilla und mit erfolgreichem Protokoll).

 
und dabei Screenshots machen. 
 
Sofern das Update funktioniert berichte ich ....
sofern es wieder nicht funktioniert berichte ich ebenfalls und
poste die Screenshots mit der Bitte um Unterstützung.
 
Schon im voraus recht herzlichen Dank.

liebe Grüße
Petra

#14 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 12 November 2019 - 16:50

Hallo Kusnez,
Hallo Community,
vielen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung.
 
Ich habe jetzt bei meinem Provider eine Spiegelung
also exakte Kopie meines Webshops mit der Version 3.1.5.
auf einem Testbereich eingerichtet
unter 
und
 
habe heute nochmals das Update nach der von Wolfgang genannten Vorgehensweise
wie folgt durchführen:

1. Alle Verzeichnisse bis auf die Verzeichnisse AppData, Media löschen

=mit Erfolg

2. Die mir zur Verfügung gestellte Download-Datei SmartStoreNET.Pro.3.2.2.zip entpacken

und mit FileZilla hochladen dabei alle vorhandenen Dateien überschrieben

Die kompletten Verzeichnisse/Dateien per FTP übertragen.

Alle bestehende Dateien im AppData-Verzeichnis überschreiben (mit File Zilla und erfolgreichem Protokoll)

= mit Erfolg

 

das Update wurde erfolgreich durchgeführt und der Shop war aufrufbar jedoch waren die Plugins nicht liszensiert!

aus diesem Grunde bin ich wie von Wolfgang vorgeschlagen und übermittelt wie folgt weiter fortgefahren

 

3. Die kompletten Verzeichnisse/Dateien per FTP vom zugesandten Biz Importer übertragen.

Alle bestehende Dateien im AppData-Verzeichnis überschreiben (mit File Zilla und erfolgreichem Protokoll).

und 

 

4. Danach die zusätzlichen Verzeichnisse und alle Dateien der hotfixes für die Plugins entpacken und

ebenfalls per FTP übertragen und bestehende Dateien überschreiben (ebenfalls mit File Zilla und mit erfolgreichem Protokoll).

 

 

= danach kam auf

https://test.indo-diver.com/

diese Fehlermeldung

Serverfehler in der Anwendung /.

Laufzeitfehler Beschreibung: Anwendungsfehler auf dem Server. Aufgrund der aktuellen benutzerdefinierten Fehlereinstellungen für diese Anwendung können die Details des Anwendungsfehlers (aus Sicherheitsgründen) nicht remote angezeigt werden. Sie können jedoch von Browsern angezeigt werden, die auf dem lokalen Server ausgeführt werden.

Details: Sie können die Details dieser Fehlermeldung auf dem lokalen Computer anzeigen, indem Sie ein <customErrors>-Tag in der Konfigurationsdatei web.config erstellen, die sich im Stammverzeichnis der aktuellen Webanwendung befindet. Das mode-Attribut dieses <customErrors>-Tags sollte dann auf "Off" festgelegt werden.

<!-- Web.Config Configuration File -->

<configuration>
    <system.web>
        <customErrors mode="Off"/>
    </system.web>
</configuration>
Hinweise: Die aktuelle Seite kann durch eine benutzerdefinierte Fehlerseite ersetzt werden, indem Sie das defaultRedirect-Attribut des <customErrors>-Konfigurationstags dieser Anwendung so setzen, das es auf einen benutzerdefinierten Fehlerseiten-URL zeigt.

<!-- Web.Config Configuration File -->

<configuration>
    <system.web>
        <customErrors mode="RemoteOnly" defaultRedirect="mycustompage.htm"/>
    </system.web>
</configuration>
 
und wie leider nicht zu erwarten erscheint die gleiche Fehlermeldung auch auf meiner tatsächliche Seite
 
obwohl an dem Webspace nicht gearbeitet wurde?
Was nun?
Kann jemand helfen?
 
Anbei ein Pdf mit meinem Updateversuch von heute auf dem Testbereich (sofern ich ein pdf hochladen darf)
mit der Bitte um Unterstützung.
 
Schon im voraus recht herzlichen Dank.

Angehängte Bilder


liebe Grüße
Petra

#15 kusnez

kusnez

    V.I.P

  • Members
  • 2512 Beiträge

Geschrieben: 12 November 2019 - 20:30

Hallo,

 

 

 

exakte Kopie meines Webshops 

kann es sein dass die beide Shops auf gleichen Datenbank zugreifen?

Test-Shop braucht eigener Datenbank.

Lass es rückgängig machen.

Was für Provider hast du? Welchen Vertrag?

 


M.f.G.
E. Kusnezov
www.stahldeko-shop.de

#16 meerjungfrau

meerjungfrau

    Benutzer

  • Members
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 13 November 2019 - 12:36

Hallo Kusnez,

vielen Dank !

Der Fehler wurde nun behoben und meine tatsächliche Seite ist wieder online in der Version 3.1.5.

Da habe ich mir mit dem eigenen Testbereich auf meinem Webspace keinen Gefallen getan :-(

 

Sofern ich noch einen weiteren Update-Versuch wage.... 

würdest du mir empfehlen 

1. direkt am tatsächlichen Shop das Update durchzuführen?

2. sofern es klappt hätte ich dann in der Bearbeitungszeit einen Offlinestatus und danach wäre alles gut (ich habe gesehen es gibt ein Offline.htm die man in der Zeit hochladen könnte aber dann sieht man keine Fehlermeldungen mehr)

3. sofern es erneut nicht klappt .... dann einfach die gesicherte Version 3.1.5. hochladen ? und danach wäre diese ohne weiteres Zutun wieder aktiv? oder

4. muss ich wenn ich eine alte Datensicherung zurückspiele einen Neustart des Shops durchführen oder etwas anderes durchführen...?

5. sofern ich doch einen Testbereich mit eigener Datenbank einrichte... kann ich dann nach erfolgreichem Update die Sicherung auf meine richtige Website hochladen oder macht dies nur erneut unerwartete Probleme (aufgrund deiner Tipps könnte ich mir dies nun vorstellen).

 

 

Meine Website wird seit kurzem bei Fritz IT GmbH als Webhosting direkt für Smartstore Net gehostet (ich war vorher bei Host Europe aber da gab es Probleme). Ich bin mit der Firma Fritz IT zufrieden.
Ich möchte gerne die Logik/Funktionsweise hinter meinem Shopsystem verstehen und

ein Update eigenständig ohne Fehlermeldungen durchführen können.

 

 


liebe Grüße
Petra