Inhalte aufrufen

Profilbild

Steuer falsch ausgewiesen?


  • Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.
4 Antworten zu diesem Thema

#1 oilfree2

oilfree2

    Member

  • Members
  • 12 Beiträge

Geschrieben: 12 January 2018 - 08:40

Guten Tag,

 

ich habe folgendes Fenomen in der Mehrwertsteuberechnung.

Wenn Versandkosten anfallen, wird die Steuer nur von den Versandkosten ausgewiesen und nicht in Summe mit dem Warenwert.

 

Wenn der Versand kostenfrei ist weil über der Grenze oder Abholung, wird die Steuer richtigerweise auf den Warenwert ausgewiesen,

siehe Bilder in Anlage.

 

Meine Steuerkonfiguration habe ich auch angehängt. 

Wo fehlt der Haken?

 

 

 

Angehängte Bilder



#2 Wolfgang Schmerge

Wolfgang Schmerge

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 1811 Beiträge

Geschrieben: 12 January 2018 - 08:52

Hallo,

 

wurden in beiden Warenkörben das gleiche Kundenkonto und Liefer- und Rechnungsadressen verwendet?

 

Liebe Grüße

 

Wolfgang


net_work_signature.png

Viele zusätzliche SmartStore.NET Plugins gibt es im MARKETPLACE:

http://community.sma...dex.php?/files/

 

Die deutsche SmartStore.NET Online-Dokumentation gibt es hier:
http://docs.smartsto...display/smnetde

In dem folgenden BLOG findet man interessante Tipps & Tricks zum Thema "SmartStore.NET":

http://community.sma...t-tipps-tricks/


#3 oilfree2

oilfree2

    Member

  • Members
  • 12 Beiträge

Geschrieben: 12 January 2018 - 10:37

Nein, es sind tatsächliche Aufträge von 2 verschiedenen Kunden, einer gestern Abend, einer heute morgen, aber beide aus Deutschland



#4 oilfree2

oilfree2

    Member

  • Members
  • 12 Beiträge

Geschrieben: 15 January 2018 - 18:32

Ein ein weiteres Phänomen, was damit zusammen hägt wahrscheinlich.

Bei diesem Auftrag wird die Steuer nur auf den ersten Artikel und dem Versand herausgerechnet. Der zweite Artikel bleibt unberücksichtigt.

Auch steht bei Menge beim ersten Artikel nur die "1", beim zweiten "1 Stück".

steuerfehler.jpg



#5 oilfree2

oilfree2

    Member

  • Members
  • 12 Beiträge

Geschrieben: Gestern, 15:17

Mir fällt jetzt auf, dass der Fehler nur unter der Versandkosten-Freigrenze von 100,00€ auftritt, da drüber scheint die Berechnung richtig.

 

jemand eine Idee wo der Haken ist?