Inhalte aufrufen

Profilbild

Streitbeilegung/Schlichtung für Internethändler

Streitbeilegung Schlichtung AGB

  • Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.
4 Antworten zu diesem Thema

#1 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 124 Beiträge

Geschrieben: 25 January 2016 - 11:14

Hallo,

mich würde interessieren, wie Ihr mit der neuen Verordnung zur Streitbeilegung/Schlichtung für Internethändler verfahrt?

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man am Schlichtungsverfahren nicht teilnehmen, wenn man weniger wie 10 Mitarbeiter hat. Allerdings muss dies wohl in den AGB's erwähnt werden.

 

Wie handelt Ihr das?


Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 

#2 Guest_p.p.scholz_*

Guest_p.p.scholz_*
  • Guests

Geschrieben: 25 January 2016 - 12:49

Hallo Thomas,

 

vieleicht kann dieser Beitrag helfen.

http://community.sma...r-online-shops/
 


  • aby gefällt das

#3 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 124 Beiträge

Geschrieben: 25 January 2016 - 19:51

Danke für den Link.

 

Ich habe mich noch einmal umgesehen. Allerdings ist für mich als Gesetzeslegastheniker alles sehr verwirrend.

 

Ich habe erfahren, das man zwischen

 

- Online-Schlichtungsplattform der Europäische Kommission

- neu erlassenen deutschen Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

 

unterscheiden muss.

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss aktuell der Link zur Online-Schlichtungsplattform in den AGB's (und möglichst auch im Impressum) aufgeführt sein.

 

Beim Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) kann man sich wohl noch bis April 2017 Zeit lassen. Hierzu ist man jedoch nur verpflichtet, wenn man 10 Mitarbeiter hat. Andernfalls rechnet es sich durch die immensen Kosten für den Online-Händler nicht. Es sollte jedoch in den AGB's aufgenommen werden, dass man nicht teilnimmt.

 

Zum deutschen VSBG habe ich leider noch nichts gefunden. Hat jemand eine Idee, wie man eine Verweigerung der staatliche Streitbeilegung, bzw. Schlichtung formulieren könnte oder wo schon jemand seine AGB's entsprechend angepasst hat? Natürlich alles unverbindlich.

 

Danke im Voraus


Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 

#4 Wolfgang Schmerge

Wolfgang Schmerge

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 2126 Beiträge

Geschrieben: 25 January 2016 - 20:19

Hallo Thomas,

 

anbei z.B. die AGB von Tim Mälzer ;-)

https://www.tim-mael...shop.de/agb.php

 

Hier dann welche mit Ablehnungen:

http://compagnon-bags.com/agb

https://www.dr-brinkmann.com/agb/

 

Liebe Grüße

 

Wolfgang


  • aby gefällt das

Bleibt gesund!

 

Viele zusätzliche Smartstore Plugins gibt es im MARKETPLACE:
http://community.sma...dex.php?/files/

 

Hier geht es zu den Smartstore Videos:
Smartstore.NET Youtube-Channel
 

Die deutsche Smartstore Online-Dokumentation gibt es hier:
https://docs.smartst...tion Startseite

In dem folgenden BLOG findet man interessante Tipps & Tricks zum Thema "Smartstore":

http://community.sma...t-tipps-tricks/

 


#5 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 124 Beiträge

Geschrieben: 25 January 2016 - 21:18

Dank Dir Wolfgang,

sehr hilfreich, darauf kann ich morgen aufbauen :-)


Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 


Auch markiert mit einem oder mehrerer dieser Schlüsselwörter: Streitbeilegung, Schlichtung, AGB