Inhalte aufrufen

Profilbild

Datenbankgröße reduzieren

Datenbank

  • Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.
11 Antworten zu diesem Thema

#1 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 119 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 07:58

Hallo,

unser Webshop läuft bei Centron und nun ist die maximale Speichergröße der Datenbank erreicht. 

 

Der letzte Download lag bei 50 MB

Angefangen hat es vor 10 Monaten mit 10 MB...

 

Welche Möglichkeiten gibt es, diese wieder auf ein vernünftiges Maß zu reduzieren. An der Produktanzahl hat sich nicht so viel geändert!

 

Ich würde mich über eine schnelle Hilfe freuen, da im Moment nicht bestellt werden kann. Nach dem Checkout kommt immer die Meldung "Warenkorb leer"!

 

Danke im Voraus


Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 

#2 Wolfgang Schmerge

Wolfgang Schmerge

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 1898 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 08:14

Hallo,

 

wahrscheinlich liegt es an den LOG-Dateien.

 

Du kannst mit dem SQL-Management-Studio folgenden SQL-Befehl in deiner Datenbank ausführen:

 

TRUNCATE TABLE [dbo].[Log]

 

Danach in der Datenbank über Task " -> Shrink -> Database" die Datenbank verkleinern.

Bitte vorher unbedingt eine Datenbanksicherung durchführen.

 

Ab der Version 2.2 (erscheint Anfang der nächsten Woche) kannst du dies direkt im Adminbereich durchführen.

 

Liebe Grüße

 

Wolfgang


  • aby gefällt das

Viele zusätzliche SmartStore.NET Plugins gibt es im MARKETPLACE:
http://community.sma...dex.php?/files/

 

Die deutsche SmartStore.NET Online-Dokumentation gibt es hier:
http://docs.smartsto...display/smnetde

In dem folgenden BLOG findet man interessante Tipps & Tricks zum Thema "SmartStore.NET":

http://community.sma...t-tipps-tricks/

 


#3 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 119 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 10:16

Hallo Herr Schmerge,

vielen Dank für die schelle Hilfe.

 

Ich habe Ihre Schritte durchgeführt.

Allerdings war der gewonnene Speicherplatz nicht sehr groß.

 

Von vorher 400 MB (online unkomprimiert) hat sich der Speicherplatz auf 380 MB reduziert. 

 

Irgendwo müssen noch zahlreiche Daten versteckt sein. Wie schon geschrieben, hat sich die Datenbank in 10 Monaten um 500% vergrößert!

 

Über weitere Tipps wäre ich sehr dankbar. 


Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 

#4 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 119 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 10:45

Hallo,

ich habe mir mal die Mühe gemacht und die Speichergröße jeder einzelnen Datenbank-Tabelle angesehen.

 

Dabei habe die mit relevantem Speicherbedarf einmal herauskopiert:

 

ActivityLog: 0,8 MB
Adress: 1,8 MB
Customer: 24,8 MB
Customer_CustomerRole_Mapping: 8,7 MB
GenericAttribute: 57,8 MB
LocaleStringResource: 2,3 MB
LocalizedProperty: 0,7 MB
Order: 2,0 MB
OrderItem: 1,3 MB
OrderNote: 1,3 MB
Product: 1,7 MB
QueuedEmail: 218 MB
ShoppingCardItem: 0,7 MB
UrlRecord: 0,7 MB
 
Vielleicht ist dies hilfreich!?!
 
Schöne Grüße
Thomas

Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 

#5 Artar

Artar

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 910 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 11:07

Hallo Thomas,

 

wenn du die Shop-Medien in der Datenbank speichern lässt (ist standardmäßig so), kannst du in Konfiguration -> Einstellungen -> Medien Einstellungen den Speicherort der Medien von der Datenbank auf das Dateisystem verlegen.

 

Aber mach bitte vorher ein Backup der Datenbank.


Zihni Artar
SmartStore AG


#6 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3304 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 11:33

QueuedEmail können unter "System > E-Mail-Verwaltung" gelöscht werden. Ansonsten mal "System > Wartung > Gastbenutzer löschen" ausführen. "System > Ereignisse" löschen, bringt oft auch eine Menge.


Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing


#7 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 119 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 13:54

Hallo,

 

@Atar: Die Medien (Bilder) sind schon extern gespeichert.

 

@ Marcus: Das wäre sicher ein guter Ansatz. Allerdings müsste ich dann 630 Seiten markieren und bestätigen. Gibt es da nicht einen eleganteren und weniger aufwendigen Weg? z. B. ein SQL-Befehle für SQL-Server Manager Studio?

 

Ergebnisse und Gastbenutzer löschen brachte nicht ganz so viel... 

 

Danke


Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 

#8 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3304 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 16:04

Unter "System > Wartung > SQL-Abfrage ausführen" folgende Anweisung ausführen:
DELETE FROM [dbo].[QueuedEmail]

  • aby gefällt das

Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing


#9 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3304 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 16:10

By the way, es gibt einen Trick für diese Checkboxen in den Datengittern:

- Unter "Einstelllungen > Alle Einstelllungen" nach "adminareasettings.gridpagesize" suchen

- Dessen Wert hoch setzen

- Datengitter aufrufen und Checkbox in der Spaltenüberschrift aktivieren

- Daten löschen

- "adminareasettings.gridpagesize" wieder zurücksetzen


  • aby gefällt das

Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing


#10 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 119 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 20:41

Hallo Markus,

vielen Dank für Deine Hilfen.

 

Ich habe nun folgendes verwendet, um die neusten Email bestehen zu lassen.

 

DELETE FROM [dbo].[QueuedEmail] where ID < 9400

 

Nun sind nur noch etwa 100 Emails übrig und die Speichergröße im Managment Studio wird nur noch mit 2,1 MB angezeigt.

 

Allerdings hat sich damit der Speicher bei Centron nicht verringert. Er liegt weiterhin bei 388 MB.

Muss ich da noch etwas tun, oder habt ihr noch eine Idee warum es dort nicht weniger wird?


Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 

#11 Marcus Gesing

Marcus Gesing

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3304 Beiträge

Geschrieben: 16 April 2015 - 21:03

Da würde ich mal bei Centron nachfragen.


Schöne Grüße aus Düsseldorf,
Marcus Gesing


#12 aby

aby

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 119 Beiträge

Geschrieben: 17 April 2015 - 10:34

Die Lösung:

 

Ich habe noch einmal den Befehl von Herrn Schmerge ausgeführt:

 

In der Datenbank über Task " -> Shrink -> Database" die Datenbank verkleinern.

 

Und siehe da, danach sind nur noch 166 MB übrig!

 

An dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank für eure Hilfe.


Schöne Grüße

Thomas

------

Softwareentwicklung & Webdesign und Webentwicklung (>> aktuelles SmartStore.net-Projekt: http://www.vw-t3-bus-shop.de/ >> Administration und viele manuelle Anpassungen)

 


Auch markiert mit einem oder mehrerer dieser Schlüsselwörter: Datenbank