Inhalte aufrufen

Profilbild
- - - - -

Anbindung an WAWI Systeme von Haus aus


  • Bitte melden Sie sich an, um eine Antwort zu verfassen.
47 Antworten zu diesem Thema

#1 mikespike

mikespike

    Gesperrt

  • Banned
  • 269 Beiträge

Geschrieben: 10 December 2012 - 12:20

Hallo smartis,

ist für den ersten Release überhaupt irgend eine Anbindung (direkt von der Datenbank Bestellungen einlesen und Artikel bearbeiten & hochladen / aktualisieren) an ein Warenwirtschaftssystem geplant ? Wenn ja welches System bitte ? Oder wird es nur die Bestellbestätigungs-Emails geben mit der xml Datei ?
Gruß Mike

Shop

#2 kusnez

kusnez

    V.I.P

  • Members
  • 2392 Beiträge

Geschrieben: 10 December 2012 - 13:08

Hallo,

irgend eine Anbindung


Lexware bitte :)

M.f.G.
kusnez
www.stahldeko-shop.de

#3 Murat Cakir

Murat Cakir

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 992 Beiträge

Geschrieben: 10 December 2012 - 18:46

Hallo Mike, Hallo kusnez,

im ersten Release wird es leider noch keine "OneClick" Schnittstelle für Warenwirtschaftssysteme geben. Wir sind aber guter Dinge, dass wir hierfür im Laufe des Jahres 2013 ein sehr dynamisches Ökosystem schaffen werden, das die Implementierung zahlreicher Schnittstellen begünstigen wird. Dieses Thema hat für uns absolute Top-Priorität!

Daher stellen wir bereits im ersten Release die sog. WebApi zur Verfügung, über die jeder beliebige HTTP-Client Daten aus dem SmartStore.NET System abrufen und aktualisieren kann.

Außerdem steht unsere Projektabteilung für Auftragsarbeiten jeglicher Art Gewehr bei Fuß ;). Für Anfragen bitte dieses Kontakformular benutzen.

Murat Cakir
SmartStore AG


#4 Security Tech

Security Tech

    Super V.I.P

  • Members
  • 4466 Beiträge

Geschrieben: 10 December 2012 - 20:42

Hallo Murat,
genau dieses und manch anderes macht mir ein bisschen Probleme, Euer Angebot anzunehmen. Denn wenn ich Geld in etwas investiere und sei es auch nur als Vorkasse zu einem bestimmten Liefertermin hin, dann sollte es auch funktionel für mich nutzbar sein. Das ist es aber nicht.

Das was ich bissher gesehen habe verspricht gute Ansätze, mehr aber auch nicht.
Fast alles was wirklich zum Betrieb relevant ist soll bis zum Release fertig sein, bzw. in Planung sein und später kommen. Was nutzt mir aber ein Auto, in dem man schön sitzen kann, aber der Motor noch fehlt.

Der Fokus kann doch nur auf das verarbeiten von Großen Datensatzmengen ausgerichtet sein, zudem in Verbindung mit der Datenbank und der damit verbundenen Möglichkeit viel schneller aktuell zu sein als bisher.
Dazu kommt, dass man Arbeit abgenommen bekommt und nicht andere aufs Auge gedrückt bekommt.
Für kleine Shops sehe ich keine relevanten Vorteile. Diese sind so schnell erstellt und Online gestellt, das der Vorteil einer SQL gestützten Version nur marginal sein kann.
Außer eben, dass bestimmte dynamische Funktionen angeboten werden, die sonst im bisherigen System fehlen.

So sehr wie ich mir ein SQL basiertes System gewünscht habe, aber nach dem bisherigen Stand, jedenfalls aus meiner Sicht, ist Euer Verkaufangebot nicht wirklich redlich. Das finde ich sehr schade.
Gruß Joachim

#5 Murat Cakir

Murat Cakir

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 992 Beiträge

Geschrieben: 10 December 2012 - 21:26

Hallo Joachim,

ich hatte zuvor schon geahnt, dass manch einer gleich zu Beginn die eierlegende Wollmilchsau glaubt zu bekommen: etwas, das alle Anforderungen abertausender Shopbetreiber abdeckt und nebenbei noch für den Kaffeenachschub sorgt ;) Sorry, aber soetwas gibt es nicht! Du kannst deine Wünsche ja gerne mal unseren Mitbewerbern vortragen, mal schauen wie weit du kommst.

Was nutzt mir aber ein Auto, in dem man schön sitzen kann, aber der Motor noch fehlt.


:eek::confused::confused: Das halte ich jetzt für extrem unsachlich und völlig deplatziert! Dieser Satz impliziert ja, dass man mit SmartStore.NET keine Shops betreiben könne, da ja grundlegende Funktionen fehlten! Wir sind ja Einiges an Schelte für SMBiz gewöhnt und sind hart im Nehmen, aber ich bin nicht bereit, so einen Blödsinn in unserem eigenen Forum zu tolerieren :mad:

SmartStore.NET ist bereits jetzt unglaublich reich an Funktionen, reicher als manch ein etabliertes Mitbewerber-Produkt (OpenSource sowie proprietär) und daran gibt es absolut nix zu rütteln. Dass deine Anforderungen nicht gleich zu Beginn zur Gänze erfüllt werden, das ist Schade und darüber kann man dann mal gemeinsam sprechen, aber das hier so öffentlich ins Forum zu setzen, das ist... naja...

Der Fokus kann doch nur auf das verarbeiten von Großen Datensatzmengen ausgerichtet sein, zudem in Verbindung mit der Datenbank und der damit verbundenen Möglichkeit viel schneller aktuell zu sein als bisher.


Sorry, nein, das ist nicht der Fokus, es ist vielleicht dein Fokus. Unser Fokus sind die zahlreichen neuen Features, die seit Jahren (zurecht) von euch gefordert werden. Und die - und noch viele mehr - bieten wir euch jetzt. Das jetzt auch große Datenmengen verarbeitet werden können, darüber reden wir nicht einmal, weil das in einem dynamischen System naturgegeben ist.

Für kleine Shops sehe ich keine relevanten Vorteile. Diese sind so schnell erstellt und Online gestellt, das der Vorteil einer SQL gestützten Version nur marginal sein kann...


Man kann aber Apfel nicht mit Birne vergleichen. Natürlich kann ein kleiner Shopbetreiber weiterhin glücklich werden mit SMBiz. Aber eine Regel kleiner Shop > SMBiz | großer Shop > SMNet gibt es nicht! Selbst der kleinste Shop kann mit SmartStore.NET einen signifikanten Schub erhalten.

...Außer eben, dass bestimmte dynamische Funktionen angeboten werden, die sonst im bisherigen System fehlen.


:eek::confused::confused::eek:

So sehr wie ich mir ein SQL basiertes System gewünscht habe, aber nach dem bisherigen Stand, jedenfalls aus meiner Sicht, ist Euer Verkaufangebot nicht wirklich redlich. Das finde ich sehr schade.


Finde ich auch. :confused:

Murat Cakir
SmartStore AG


#6 Security Tech

Security Tech

    Super V.I.P

  • Members
  • 4466 Beiträge

Geschrieben: 10 December 2012 - 21:55

Hallo Murat,
gut gebrüllt Löwe und dennoch am Ziel vorbei.
Ich mag mich nicht mit Dir streiten, möchte aber darauf hinweisen, dass alle die schönen neuen Features die es unzweifelhaft gibt derzeit nur dann zu nutzen sind, wenn man händisch Daten pflegt. Sehr rationel.
Und nun bitte keinen Verweis auf die Verbindung zur SM6. Hier kann man auch nur die derzeitigen Features die innerhalb der Access Datenbank eingefügt sind nutzen und das ist sicherlich nicht mit den möglichen features die das neue Net bietet vergleichbar, also bleibt einem nur das händische nacharbeiten.

Das da unteranderem eine Tabellenzuordnung noch kommt wurde bereits angekündigt und stellt ein Lichtblick dar.

Es geht auch nicht um die Eierlegendewollmilchsau. Ich mag mich da auch nicht drauf reduzieren lassen.
Die meisten wichtigen Features, jedenfalls für mich, stehen, bzw. stehen nicht oder nur schwammig auf der Agenda. Wo ist denn da der Kaufanreiz?

Wenn Du kleine Datenmengen hast, kannst Du das händisch machen, aber eben nicht bei großen Datenmengen. Da muss das automatisiert gehen und zwar innerhalb des Shops, sowie innerhalb der Wawi die man verwendet, ansonsten bringt so ein System keine Vorteile.

Es ist doch nicht wirklich entscheident was man alles für Features hat. Das sind vielleicht wichtige Dinge in Bezug auf die einmalige Einstellung, mehr aber auch nicht. Entscheident ist doch der tägliche Betrieb und hier muss es funktionell sein.

Genau das fehlt.
Und wenn ich hier was kritisiere, dann tue ich das nicht um was madig zu machen, sondern um den Finger in die Wunde zu legen und zwar genauso wie ich Euch immer die Stange gehalten habe, als alle auf Euch eingedroschen habe, als die SM 6 nicht kommen wollte.
Gruß Joachim

#7 Murat Cakir

Murat Cakir

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 992 Beiträge

Geschrieben: 10 December 2012 - 22:15

Und wenn ich hier was kritisiere, dann tue ich das nicht um was madig zu machen [...]


Und genau das ist leider der Eindruck, der zwangsweise entsteht, wenn man deine letzten drei Beiträge liest. Relativieren brauchst du das jetzt nicht, ich kann lesen.

Die meisten wichtigen Features, jedenfalls für mich, stehen, bzw. stehen nicht oder nur schwammig auf der Agenda. Wo ist denn da der Kaufanreiz? Hervorhebung von mir


Wir erheben nicht den Anspruch, dass jeder kaufen muss. Dann wartest du halt mit dem Kauf noch bis wir (oder Andere) entspr. Module fertiggestellt haben. Oder du lässt dir eins individuell anfertigen. So läuft das überall, und das weißt du!

Und du weißt auch sehr genau, dass Staging und ähnliche Funktionen meistens sehr teuer dazugekauft werden müssen, kritisierst das Fehlen aber trotzdem.

Murat Cakir
SmartStore AG


#8 mikespike

mikespike

    Gesperrt

  • Banned
  • 269 Beiträge

Geschrieben: 11 December 2012 - 19:08

Wir von lampenhandel finden es gut das smartstore diesen Weg geht mit dem dynamischen System. Gut ist auch die Kombination mit der optionalen SM6 Artikeleingabe. Und deshalb werden wir das unterstützen und anschaffen. Es ist zwar noch viel an Features gegenüber anderen Shopsystemen zu tun aber das wird bestimmt werden. Der Preis ist auch fair. Also let's Rock on!
Gruß Mike

Shop

#9 niklas

niklas

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 266 Beiträge

Geschrieben: 11 December 2012 - 20:10

Hallo Murat

Wir sind auch dabei und wünschen uns und Smartstore viel Erfolg.:)
Die direkte Anbindung an eine Warenwirtschaft war für mich ausschlaggebend, dass ich mich schon jetzt für Smartstore.net entschieden habe. Alles andere werden wir sehen, wenn es soweit ist und Smartstore.net auf unserem Server installiert ist.

Niklas

#10 Drink-Trends

Drink-Trends

    Benutzer

  • Members
  • PunktPunktPunkt
  • 90 Beiträge

Geschrieben: 13 December 2012 - 21:57

geht das Smartstore Office in Zusammenarbeit mit Smartstore.net oder wie läuft das mit der Auftragsbearbeitung?

#11 Michael Herzog

Michael Herzog

    SmartStore AG

  • Administrators
  • 3422 Beiträge

Geschrieben: 17 December 2012 - 15:19

Die Auftragsbearbeitung wird direkt in SmartStore.NET vorgenommen.

Für SmartStore Office wird es keine Anbindung geben.

Michael Herzog
Smartstore AG


#12 Airwolf

Airwolf

    Benutzer

  • Members
  • PunktPunktPunkt
  • 84 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 00:13

Hallo Michael,

wird es in SmartStore.NET auch so einfach wie in SmartStore Office möglich sein, die Bestellungen zu bearbeiten?
Wie siehts mit der Erstellung von Vorlagen für Lieferscheine, Packlisten, Rechnungen, usw. aus? Konnte im Backend der Demo dazu nichts finden.

Über ein paar Infos in der Richtung würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Achim

#13 Drink-Trends

Drink-Trends

    Benutzer

  • Members
  • PunktPunktPunkt
  • 90 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 09:33

Hello Achim

Für mich ist auch die Einfachheit für die Dokumente wie beim Smartstore Office ausschlaggebend, hoffe darauf wird geachtet. von dieser Seite her finde ich Smartstore Office super. www.drink-shop.ch

#14 Airwolf

Airwolf

    Benutzer

  • Members
  • PunktPunktPunkt
  • 84 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 10:47

Hallo,

ja, dass meine ich. Die Bestellungen lassen sich sehr einfach bearbeiten und man hat rasch die Auftragsbestätigung gesendet. Rechnungen, Lieferscheine, Packlisten, usw. sind schnell an die eigenen Bedürfnisse angepaßt und man kann auch schnell mal selbst etwas ändern.

Das wäre für mich z.B. auch ein Grund, mich für SmartStore.Net zu entscheiden. Leider sind in der Richtung Bestellabwicklung bzw. Auftragsbearbeitung noch keine Infos vorhanden. Wenn sich SmartStore dazu auch mal äußern könnte, würde das die Entscheidung schon sehr erleichtern.

Ich finde es grundsätzlich immer besser, wenn alles aus einer Hand kommt und nicht für jede Funktion eine andere Software eines anderen Herstellers bemüht werden muß. Das gibt immer Probleme.

Viele Grüße
Achim

#15 Pumuckel

Pumuckel

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • 268 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 10:57

Hallo,

da schließe ich mich gerne an. Das A und O für mich wäre eine Shop Software aus einem Guß. Mit integrierter Warenwirtschaft und Auftragsbearbeitung. Muß nicht SMSOffice sein, aber eben in der gleichen übersichtlichen Funktionalität.

Gruß
Fred

#16 Airwolf

Airwolf

    Benutzer

  • Members
  • PunktPunktPunkt
  • 84 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 13:03

Hallo SmartStore,

vielleicht könntet Ihr ja mal ein paar Infos dazu rausgeben, wie die Bestellbearbeitung im Detail funktionieren wird.
Keiner verlangt hier die "Eierlegendewollmilchsau", jedoch erwarte ich von einer Shopsoftware, welche den Anspruch erheben will, Marktführer in diesem Segment zu werden, dass ich die eingehenden Bestellungen auch vernünftig und komfortabel bearbeiten kann. Das gehört einfach zu einer professionellen Shopsoftware dazu.
Wenn man nach dem Kauf gezwungen ist, sich nach einer funktionierenden Lösung für die Bestellabwicklung auf die Suche zu begeben, ist das nicht der richtige Weg. Zumal es ja schon für die 5er und 6er Versionen schwierig bis unmöglich ist, akzeptable Lösungen zu finden. SmartStore Office erfüllt die Grundvoraussetzungen, ist recht einfach zu bedienen und für viele hier sicher ausreichend. Und das wichtigste: Die Zusammenarbeit mit SmartStore.Biz funktioniert reibungslos.

Also wäre es doch naheliegend, so etwas in der Art auch in SmartStore.Net zu integrieren. Einfach zu bedienen und die Grundfunktionen soll es erfüllen, mehr muß nicht, kann aber gerne.

Viele Grüße
Achim

#17 Roemer

Roemer

    Senior Benutzer

  • Members
  • 566 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 15:16

Einfach mal lesen !

... im ersten Release wird es leider noch keine "OneClick" Schnittstelle für Warenwirtschaftssysteme geben. Wir sind aber guter Dinge, dass wir hierfür im Laufe des Jahres 2013 ein sehr dynamisches Ökosystem schaffen werden, das die Implementierung zahlreicher Schnittstellen begünstigen wird. Dieses Thema hat für uns absolute Top-Priorität!


Es gibt zu Beginn noch nicht mal eine WAWI-Schnittstelle und Ihr wollt gleich ne eingebaute WAWI. ;-)
Letzteres ist ohnehin Illusion.

Der Roemer

#18 Drink-Trends

Drink-Trends

    Benutzer

  • Members
  • PunktPunktPunkt
  • 90 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 15:31

OK und wie genau werden dann die Aufträge im Smartstore.biz verarbeitet, wie versende ich die VK Rechungen, wo drucke ich die Lieferscheine und wie funktioniert das Mahnwesen?

Dürfte von Smartstore 6 natürlich kein Rückschritt sein...

Marcel

#19 Roemer

Roemer

    Senior Benutzer

  • Members
  • 566 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 15:44

Ohne Schnittstellen wirst Du zunächst alles per Hand in Deine Wawi-, Buchhaltungs-Software etc. übertragen müssen.

Oder wird irgendwo was anderes versprochen ..

http://net.smartstore.com/de/

#20 cschroeder

cschroeder

    Neuer Benutzer

  • Members
  • Punkt
  • 2 Beiträge

Geschrieben: 10 January 2013 - 23:24

nunja... die Anbindung an bestehende WaWi Software finde ich garnicht so extrem wichtig.
Wichtig ist erstmal eine klar definierte und dokumentiere Beschreibung der Datenbank oder (Wunsch) API...

Die Schnittstelle zur WaWi schreibe ich mir dann ganz einfach selbst :)